Meditationskurs online und in Bingen am Rhein

Meine Meditationskurse sind darauf ausgelegt, Meditationstechniken für Konzentration, Stress- und Schmerzbewältigung sowie Wohlbefinden zu lehren. Die Meditationskurse verwenden Techniken der Achtsamkeitsmeditation (mindfulness meditation). Da ich Facharzt für Orthopädie bin, ist durch die ärztliche Kursleitung sichergestellt, dass gesundheitliche Aspekte der Meditation kompetent vermittelt werden können. Über meine Ausbildung und Qualifikation erfahren Sie mehr auf der Seite zur Kursleitung.

Die Kurse geben Anleitung für eigene Meditationspraxis, denn die Effekte der Meditationstechniken sind erst durch die eigene Übung spürbar. Die Techniken sind einfach, aber es ist damit kein leichter Erfolg erreichbar. Es kommt auf die regelmäßige Praxis an. Dabei wird nicht für einen bestimmten Effekt gearbeitet, sondern die Meditationstechniken werden ohne ein bestimmtes Ziel einfach regelmäßig geübt. Ein Erfolg lässt sich nicht erzwingen – genauso, wie man nicht einschlafen kann, wenn man sich krampfhaft darum bemüht.

Die Effekte der in Jahrhunderten erprobten Meditationstechniken sind aber so gut erforscht, dass Kursteilnehmer darauf vertrauen können, dass sich bei ihnen positive Effekte einstellen werden. Bei der Meditation kommen manchmal negative Emotionen hoch oder es entstehen anfangs andere Schwierigkeiten, die Praxis ist für manche Teilnehmer schwer durchzuhalten, so dass eine persönliche Kursleitung notwendig ist. Ein Meditationskurs „per App“ bietet dabei keine ausreichende Unterstützung.

Die Kurse erfolgen nach Richtlinien der International Mindfulness Teachers Association und wurden von Zen-Meister Julian Daizan Skinner (Zenways) entwickelt, der seit etwa 30 Jahren Erfahrung mit Meditationskursen hat.

In den Kursen werden Hintergründe zur Meditation und zu ihren Wirkungen gelehrt und Meditationstechniken in der Gruppe unter Anleitung geübt. Dabei können Probleme oder Fragen nach der Meditation direkt angesprochen werden. Geübt wird sowohl die Technik Bodyscan als auch Sitzmeditation mit verschiedenen Techniken der Aufmerksamkeitslenkung (Atem, offene Konzentration).

 

Aufbau der Kurse

Der Meditationskurs findet einmal in der Woche am Abend über acht Wochen hinweg statt. Er dauert je nach Teilnehmerzahl ca. 1 1/2 Stunden. Damit können die Kursteilnehmer grundlegende Techniken erlernen, mit denen sie eine eigene sichere Meditationspraxis beginnen können. Während des Kurses sollen die Teilnehmer täglich die erlernten Meditationstechniken üben. Damit können sie Erfolge mit der Meditation erreichen und ausreichende Erfahrungen mit den Techniken sammeln. Der Zeitaufwand pro Tag beträgt etwa 30 Minuten, für die meisten Teilnehmer ist dies eine sehr lohnende Investition.

Beispiel der Kursstruktur:

  • Kurs 1: Einführung, grundsätzliche Fragen, Bodyscan-Meditation
  • Kurs 2: Stressbewältigung, Bodyscan-Meditation
  • Kurs 3: Hilfe bei körperlichen Schmerzen, Einführung in Sitzmeditation (grundlegende Atemmeditation)
  • Kurs 4: Emotionaler Stress und Angst, Sitzmeditation (grundlegende Atemmeditation)
  • Kurs 5: Rollenstress und Zeitdruck, Sitzmeditation (Atemmeditation)
  • Kurs 6: Sich um sich selbst kümmern, Sitzmeditation (Atemmeditation)
  • Kurs 7: Leistung und Funktion, Sitzmeditation (offene Präsenz)
  • Kurs 8: Ändere dein Leben, Sitzmeditation (offene Präsenz)

Die Meditationskurse werden online über Zoom-Videokonferenzen durchgeführt, hierzu benötigen Sie einen Computer bzw. ein Smartphone mit Internetzugang und eine Kamera sowie ein Mikrofon.

Die Praxis der Kurse und die langen Erfahrungen von Zenways zeigen, dass Kurse vor Ort zwar persönlicher sind, sich mit Online-Kursen aber vergleichbare Ergebnisse erzielen lassen, und die Teilnahme für die meisten Menschen einfacher ist.

Je nach Anzahl der Interessenten, die in der Nähe wohnen, biete ich Kurse auch persönlich in Bingen am Rhein an. Aktuell gibt es zweimal jährlich ein Kursangebot über die Volkshochschule Bingen.

Sitzmeditation im Kurs
Sitzmeditation im Kurs an der VHS Bingen

Kosten und Buchungsmöglichkeiten

Die Kurse werden in Gruppen von 3-10 Teilnehmern durchgeführt. Für Gruppen kostet eine Kurssitzung pro Teilnehmer 20,17 Euro zuzüglich USt (insgesamt 24 Euro). Auf Anfrage ist auch Einzelunterricht möglich. Der Kostenbeitrag wird über eine digitale Kursbuchung im Voraus bezahlt. Eine Erstattung nach Beginn des Kurses ist nur möglich, wenn nach Einschätzung des Lehrers eine Teilnehmerin bzw. ein Teilnehmer für den Kurs ungeeignet ist, z. B. wegen einer psychischen Erkrankung.

Da ein Kurs über mehrere Wochen einen relevanten Zeit- und Geldaufwand bedeutet, können nach Bedarf Online-Informationsveranstaltungen durchgeführt werden. Dabei können Interessenten herausfinden, ob die Kurse für sie das richtige Angebot sind.

Die Kurse über die VHS Bingen richten sich nach der Preisgestaltung der Volkshochschule und können auch dort gebucht werden. Für das Jahr 2024 sind keine weiteren VHS-Kurse geplant. 

Da aktuell die Nachfrage sehr wechselnd ist, schicken Sie bei Interesse eine E-Mail an mich, damit ich Ihnen einen Kurs oder weitere Informationen nach Bedarf anbieten kann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Aktuelle Kurse führen wir in unseren Beiträgen auf (auf der rechten Seite und unserer Homepage). Buchungsmöglichkeiten und genaue Daten finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.